Kolpingwerk in Ungarn

Adolph Kolping besuchte im Mai 1856 Ungarn, und seine Ideen wurden mit Begeisterung aufgenommen. Bis zum des zweiten Weltkrieg entwickelte sich das Kolpingwerk in Ungarn ständig weiter, die Zahl der Vereine erhöhte sich im Königreich Ungarn auf über 80. In den ungarischen Kolpingsfamilien des vorigen Jahrhunderts wurde intensiv im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung gearbeitet, man bemühte sich um den Aufbau von Sozialeinrichtungen wie Krankenkassen, und um eine sinnvolle Freizeitgestaltung.

Nach dem ersten Weltkrieg und dem Zerfall der K&K Monarchie kam es zur Gründung des selbstständigen ungarischen Nationalverbandes. Bis zum Ende es zweiten Weltkrieges erlebte der Verband seine Hochblüte. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Ungarische Kolpingwerk durch den Kommunismus zerschlagen. Erst im Jahre 1989 wurde mit der Arbeit begonnen, es wurde die erste Kolpingsfamilie in Pécs gegründet. Bis November 1990 waren es schon 7 Vereine, die den Zentralverband ins Leben riefen. Das Kolpingwerk Ungarn hat heute rund 4000 Mitglieder in mehr als 90 Kolpingsfamilien.

Von Anfang an gab es zwischen dem Ungarischen Kolpingverband und dem Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg einen engen Kontakt.

Ausser der Förderung der Partnerschaft ungarischer und deutscher Kolpingsfamilien hat das Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg zusammen mit der deutschen Regierung in dem Aufbau der regionalen Verbandsstruktur, sowie beim Starten von Berufsbildungsprogrammen Hilfe geleistet.

Es wurden mehrere Begegnungsstätten für das Vereinsleben, sowie Heime eingerichtet, wie zB. In Pécs, Bóly, Gyöngyös und Balatonfenyves.

Wichtige Einrichtungen des Verbandes sind die beruflichen Bildungsstätten in Szekszárd, Várpalota, Esztergom, Gyöngyös und Bóly.

Eine Sonderstellung nimmt das Kolping Hotel Spa & Family Resort **** ein, das in Alsópáhok einzigartige familienfreundliche Dienstleistungen anbietet.

 
  • Babyschwimmkurs

    Babyschwimmkurs für Kinder ab 3 Monate bis 2 Jahre! Eine Woche, wo die Familientherme vom Kinderlärm widerhallt. Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene empfohlen. Erlebnis für die ganze Familie!

  • Weinlese!

    Traditionelle Weinlese - Trauben lesen, pressen, Most probieren - spannende Unterhaltung für die ganze Familie!

  • Sommer gibt es auch in 2015!

    Jetzt können Sie mit einzigartiger Ermäßigung Ihren nächsten Sommerurlaub buchen. Die Aktion ist bis Dezember 2014 buchbar.